Inhaltsverzeichnis
Allgemeines
Das neue Konzept der Klinik
Bad Reichenhall
Teil 4
Das Team
Download-Seite

Das neue Konzept der Klinik Bad Reichenhall


IV. Diagnostisches Konzept der Fachklinik Bad Reichenhall
Das diagnostische Konzept der Fachklinik Bad Reichenhall ist darauf ausgerichtet unter Berücksichtigung der Vordiagnostik, diese ggf. zu komplettieren, bzw. zu vertiefen. In der Regel werden diese vordiagnostischen Verfahren in das therapeutische Konzept mit eingearbeitet und lediglich hinsichtlich von Spezialverfahren vertieft, bzw. zur Erarbeitung der sozialmedizinischen Stellungnahme und des individualisierten Leistungsbildes kontrolliert.
Ü berflüssige Diagnostik wird vermieden, der Patient frühzeitig für therapeutische Maßnahmen freigehalten und Vorbefunde entsprechend gewürdigt.
Die Klinik verfügt über die folgenden apparativen-technischen Voraussetzungen:
Kardiopulmonale Funktionsdiagnostik
3 Ganzkörperplethysmographie-Meßplätze
Sitzergometer
Liegeergometer
Laufbandergometer
Ergospirometriemeßplatz
Diffusionsanalyse
Lungendehnbarkeitsmessung
Shuntbestimmung
Atemantriebsmessung
Blutgasanalyse
Sättigungsmessung
Kohlenmonoxydhämoglobin-Meßplatz
Transkutane Sauerstoff-Kohlendioxydmessung
3 Exhalatmeßplätze
Rechtsherzeinschwemmkatheter
Allergologisches Funktionslabor:
Ganzkörperplethysmographie
Rhinomanometrie
Nasaler Provokationstest
Bronchiale Provokation
Intracutantests
Epikutantests
Unspezifische bronchiale Provokationstests (Metacholin, Carbachol)
Kälteprovokationstest

Klinisch-chemisches Labor
sämtliche Routineverfahren, insbesondere
Immuncytologie (OKT 4, 6, 8)
RAST, RIST
Protein-A-RAST
Tuberkulintest
Multitest Merieux
Mendel-Mantoux
Kardiologische Funktionsdiagnostik:
24 Std.-Langzeit-EKG
24 Std.-Langzeit-Blutdruck-Monotoring
Farbdoppler-Echokardiographiesystem
Farbduplex-Sonographie-System zur Gefäßdiagnostik
Ruhe-EKG
Abdomensonographie
Schilddrüsensonographie
Bronchologie
Flexible Bronchoskopie mit Videodokumentation
D-Light-System zur Karzinomfrüherkennung
Broncho-alveoloäre Lavage einschl. Immunzytologie
Therapeutische Bronchoskopie
Bronchographioe in Lokalamnästhesie
Röntgen
Röntgen-Durchleuchtungsplatz
Röntgen-Stativaufnahmen
Skelettröntgen
HR-Computertomographie, Skelettszintigraphie, Ventilations-, Perfusionsszinti-graphie, Schilddrüsenszinitigraphie, in Zusammenarbeit mit Städt. Krankenhaus
Bad Reichenhall, MRT, CT, Knochendichtemessung über QCT in Zusammenarbeit mit externen radiologischem Fachinstitut.Schlaflabor
9 polygraphische Screeninggeräte
Zertifiziertes Schlaflabor (DGSM) mit
2 Polysomnographie-Meßplätzen
Sonographie des Bewegungssystems

Psycho-soziale Rehabilitation
Vigilanzmessung
Psychologische Diagnostik
Leistungs- und Persönlichkeitsdiagnostik
Status und Möglichkeiten der Krankheitsverarbeitung
Angstinventar
Befindlichkeitsskalen
Depressionsinventare
Assessmentverfahren zur Lebensqualität
Haben Sie eine Frage?
Dann schicken Sie uns
doch einfach eine Mail!

 
Site designed by
M.Prittwitz
&
J.Steier
©2001

  Zurück zum Seitenanfang        Zurück zur Homepage


über uns     Aktuelle Infos     Was ist Emphysem?     FAQ's    Links, Adressen     Kontakt
Diese Web Seite ist von der Health On the Net Stiftung akkreditiert: Klicken Sie, um dies zu überprüfen Wir befolgen den HONcode Standard für vertrauensvolle Gesundheitsinformationen. Kontrollieren Sie dies hier.

Autor(en) der Seite: Dr. M. Prittwitz. Diese Seite wurde zuletzt aktualisiert am 09.05.2009 14:14